Firmengeschichte - Friedrich Krambeck - Heizung & Sanitär - Seit 1932 - Kiel -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Firmengeschichte



1932

Friedrich Krambeck, Heizungs-Installationsmeister, gründet die Heizungsbaufirma, in der Wörthstr. 4, 24116 Kiel. Seine Frau Dorothea erledigt die Schreibarbeiten.

1948

Heirat von Tochter Helga Krambeck und Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister Gerhard Saket. Helga Saket übernimmt die kaufmännische Büroarbeit.

1967

Nach dem Tod von Friedrich Krambeck wird die Firma in eine offene Handelsgesellschaft umgewandelt. Gesellschafter sind Dorothea Krambeck und Schwiegersohn Gerhard Saket.

1972

Nach dem Tod von Dorothea Krambeck wird Tochter Helga Saket Gesellschafterin.

1983

Sohn Klaus Friedrich Saket, Heizungs- und Lüftungsbaumeister, sowie Gas- und Wasserinstallateurmeister, wird Gesellschafter. Die Gesellschafterin Helga Saket scheidet aus.

1987

Büroumzug von der Wörthstr. 4 in die Helgolandstr. 17 in Kiel. Marion Saket übernimmt die kaufmännische Tätigkeiten von ihrer Schwiegermutter Helga Saket.

2013

Nach dem Tod von Gerhard Saket wird Kersten Friedrich Saket, Installateur- und Heizungsbaumeister, an Stelle seines Großvaters Gesellschafter.




   Friedrich Krambeck                                                                                                   Gerhard Saket

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü